Aktuelles

der 2i² Ingenieurgesellschaft Dr. Hennig & Partner

Baustart in Königsbrück und Cunewalde

..und weiter geht’s. Wir freuen uns, dass es dem Staatsbetrieb Sachsenforst gelungen ist, die finanziellen Mittel für die seit langem geplante Instandsetzung der Grünmetzbrücke in Königsbrück, OT Stenz bereitzustellen. Mit dem Baustart im August 2021 und den Vorgaben zur Einhaltung der Schonzeiten für den Fischbestand in der Pulsnitz hat das ausführende Bauunternehmen auch wieder eine „sportliche“ Maßnahme vor sich.

Zustand vor Instandsetzung 2021 und historische Ansicht 1915


Auch in Cunewalde steht noch der Baustart in diesem Sommer an. Die Erneuerung historischer Stützbauwerke wird im Bereich der Gebäude Hauptstraße 151 - 159 mit der Stützwand 6 in Angriff genommen. Unter sehr beengten Verhältnissen wurde eine Stützwand mit Rückverankerung aus Mikroverpresspfählen nach DIN EN 14199 konzipiert. Das Bauwerk soll abschnittsweise errichtet und in der Ansicht wieder mit einer Natursteinverblendung versehen werden.


Dahingegen konnten die Arbeiten für die Stützwandinstandsetzungen an der Ortenburg pünktlich zum Beginn der Vorstellungen des Sommertheaters abgeschlossen werden.

Bauwerksprüfungen Kommunen

Eine dankbare Aufgabe für den Bauwerksprüfer und auch für technische Zeichner ist die Erfassung und Prüfung von Ingenieurbauwerken einschließlich der Datennacherhebungen für diese Bauwerke. Mit Kenntnis des Datenbestandes und des Bauwerkszustandes können den Kommunen gezielte Empfehlungen zum Erhalt ihrer Infrastruktur an die Hand gegeben werden.

Die diesjährigen Prüfpakete für die Gemeinden Breitenbrunn im Erzgebirge und Cunewalde in der Lausitz sind bereits bearbeitet. Wie immer stehen wir für Rückfragen und weitere Beratungsleistungen gern zur Verfügung.

US, 23.07.2021